Warum 5 Portionen Gemüse täglich gesund sind

➤ 5 Portionen Gemüse sollten Sie täglich essen und das WARUM?

Es ist für uns alle wichtig, jeden Tag Gemüse zu konsumieren, weil diese eine Hauptquelle für Nährstoffe sind und sie sowohl fettlösliche als auch wasserlösliche Vitamine enthalten, die unser Körper braucht.

frisches GemüseEinige Vitamine können im Körper für zukünftige Verwendung gespeichert werden und andere wiederum nicht. Einige der Vitamine, die im Körper gespeichert werden können, werden als fettlösliche Vitamine bezeichnet und schließen die Vitamine A, D und E ein.
Der Körper braucht auch wasserlösliche Vitamine, von denen die wichtigste davon die “B-Komplex” – Gruppe ist, die Vitamine B12, B5, B6, B12 und andere zusammen mit Biotin, Cholin und Folsäure enthält.

Unsere Körper brauchen die wasserlöslichen Vitamine jeden Tag und weil unsere Körper sie selbst nicht herstellen können, ist die einzige Möglichkeit, sie zu beziehen, diese aus der Nahrung, das wir verzehren, zu extrahieren.

Wenn sie als Gruppe betrachtet werden, sind Gemüse reiche Quellen für fettlösliche und wasserlösliche Vitamine. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt mindestens 3-5 Portionen Gemüse jeden Tag zu sich zu nehmen.

Gemüse enthält auch wesentliche Phytonährstoffe, die für die Gesundheit, Krankheitsprävention wesentlich sind und ebenso verantwortlich für die Bereitstellung dieser besonderen Nährstoffe in diesen Lebensmittel sind ihre hellen Farben. Zwei der wichtigsten Phytonährstoffe sind Carotinoide und Flavonoide.

Die Phytonährstoffe, die von Kreuzblütlergemüse wie Brokkoli und in Wurzelgemüse, wie Zwiebeln, Süßkartoffeln und Knoblauch, zur Verfügung gestellt werden, bieten einzigartige Fähigkeiten, um Krebs zu verringern und einige dieser Phytonährstoffe können einfach nicht in anderen Nahrungsmittelgruppen gefunden werden.

Die Ballaststoffe sind entscheidend für unsere Gesundheit, nicht nur auf Basis der täglichen Ernährung, sondern auch auf einer Basis die von Mahlzeit-zu-Mahlzeit reicht. Gemüse hat einen hohen Gehalt an wertvollen Ballaststoffe, die uns mit erstaunlichen Verdauungsvorteilen versorgen.

Nahrung kann sich nicht in einer gesunden Art und Weise durch unseren Verdauungstrakt bewegen, es sei denn, sie ist ballaststoffreich und die Gemüsesorten sind einige der reichsten Quellen mit Ballaststoffen.

Die Ballaststoffe sind auch essentiell für ein gesundes Gewichtsmanagement, sie helfen, Blutzucker auszugleichen und spielen eine große Rolle bei der Prävention von Herzerkrankungen und hohem Cholesterin.

➤ Hier sind die 5 Gemüse, die sie jeden Tag essen sollten

1. Brokkoli

Wenige Nahrungsmittel erfüllen das Potential für die Bekämpfung von Krankheiten so wie Brokkoli. Diese Kreuzblütler ist vollgepackt mit Antioxidantien, die helfen, das Risiko von Magen, Lungen und rektalen Krebs zu reduzieren.

Brokkoli ist reich an Beta-Carotin, Vitamin C und Folsäure, so ist es auch gut, um Ihre Immunsystem gegen Erkältungen und Grippale Infekte zu stärken.

Brokkoli macht wirklich satt und wenn Sie sich satt fühlen und das für längere Zeit, dann essen Sie weniger und können leichter Gewicht verlieren und so halten Sie Ihr Gewicht auch konstant.

2. Karotten

Karotten sind ideal für die Haut- und Augengesundheit und bieten auch essentielle Nährstoffe für die Haargesundheit. Sie enthalten wesentliche Antioxidantien, einschließlich Vitamin A. Sie sind auch ganz natürliche Quellen von Vitamin C, das die Resistenz verbessert und das Herz vor Schäden schützen kann.
Karotten ergeben einen großen gesunden und füllende Snack und für diejenigen, die das Kauen lieben, sind sie wirklich befriedigend, das stillt das Verlangen und sie sind viel gesünder als Kartoffel-  oder Tortilla-Chips.

3. Süßkartoffeln

Dieses Wurzelgemüse hat Dutzende von Anti-Krebs-Nährstoffen wie Vitamin A, C und Mangan. Es ist auch eine gute Quelle für Ballaststoffe und Eisen. Also  liefern sie nicht nur Energie, sondern helfen auch, das Verdauungssystem zu regulieren.

Während Pommes Frites nicht so vorteilhaft für unsere Ernährung sind, tun Süßkartoffeln das und man kann sie in Keile schneiden, anschließend können sie als eine gesunde Alternative gebacken werden.

4. Aubergine

Auberginen geben uns das Antioxidans, Nasunin, das nützlich ist, um die Gehirnzellen zu schützen und sie gesund zu erhalten.

Dieses helle lila Gemüse bringt auch Ballaststoffe und Kalium mit, das eine wichtige Rolle bei der Verringerung der Gefahr von Demenz und Schlaganfall spielt.

5. Zwiebeln

Sie enthalten auch Vitamin C und Folsäure, um Herzkrankheiten und Diabetes zu bekämpfen. Da sie zudem über so wenig Kalorien verfügen und so vielseitig beim Kochen sind,  ist ihr Nutzen fürs Abnehmen und gesundes Gewichtsmanagement groß.

Gegrillte Zwiebeln sind ein viel besseres Essen als gekaufte, verarbeitete Zwiebelringe, das macht aus diesem wunderbaren ganze Essen, ein ungesundes, verarbeitetes Gericht, das mit unnötigen Fett gefüllt wird.

Abschließende Gedanken

Die Moral dieser Geschichte ist es, Ihren Teller mit den gesunden Gaben der Mutter Natur zu füllen und Sie werden optimale Gesundheit und Energie für das Leben genießen können! Jedoch gibt es auch für diejenigen, welche keinen Weg zu Gemüse finden Alternativer. Eine dieser Alternativen ist das Saften von Gemüse und Obst. Zu diesem Thema finden Sie hier weitere Informationen.

➤ Ein weiterer Tip für Sie:

Omega 8226 Saftpresse, Entsafter, Slow Juicer
44 Bewertungen
Preis: € 399,00 Jetzt ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SimpleTaste Automatischer Horizontaler Entsafter Kaltpress Slow Juicer mit Saftbehälter, maximale Nährstoffextraktion für Obst und Gemüse
26 Bewertungen
Unverb. Preisempf.: € 199,99 Du sparst: € 134,00 (67%) Prime Preis: € 65,99 Jetzt ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

➤ Weiterer Infos zur Saftpresse Omega 8226 für Sie!

 

Schreibe einen Kommentar