Entsafter: Alles nur Theorie?

Gesunder Saft: Alles nur theoretisch , oder was?

Bestimmt denkt der eine oder andere dieser Seite jetzt, was der hier erzählt. Der hat doch keine Ahnung vom Entsaften, richtig?

Aber ich werde Ihnen jetzt mal eine Geschichte erzählen, wie meine Frau und  ich zum Samtigen gekommen sind. Es war so vor ca. 12 Jahren, als meine Frau an einer merkwürdigen Art der Ohnmacht litt. Kein Arzt konnte Ihr wirklich helfen.

Wir zogen von Arzt zu Arzt. Sie wurde untersucht, Herz, Kreislauf und anderes, jedoch nicht wurde gefunden. Darauf hin recherchierte meine Frau im Internet und stieß auf 3, für Ihr weiters Leben, entscheidende Bücher.

Der große Gesundheits-Konz
Wir fressen uns zu Tode
Frische Frucht und Gemüsesäfte

Der grosse Gesundheits-Konz: UrMedizin. Besiegt Krebs, Rheuma, Fettsucht, Allergie und chronische Leiden ...und hält für immer fit, schlank und gesund
Werbung
Wir fressen uns zu Tode: Das revolutionäre Konzept einer russischen Ärztin für ein langes Leben bei optimaler Gesundheit
Werbung
Frische Frucht- und Gemüsesäfte: Vitalstoffreiche Drinks für Fitness und Gesundheit
Werbung

Diese 3 Bücher brachten zuerst die Erkenntnis “Ich muss was ändern!”und man ändert nur etwas in seinem Leben wenn man ganz unten ist. Diese 3 wichtigen Werke wurden studiert und es wurde gründlich recherchiert.

Anschließend folgte die Umsetzung. Als erstes wurde eine, von Norman W. Walker empfohlener Entsafter gekauft. Wir haben Ihn gefunden. Den ergibigste Entsafter:
Und tut seit Jahren treue Dienste. Bisher nur ein kleines Teil, welches kaputt ging. Und wie Sie sehen; der Entsafter ist auch heute in Betrieb gewesen.

Heute haben wir 2 Kg Karotten und eine Gurke zu Saft verarbeitet. Anschließend haben wir unseren Vorrats-Kühlschrank wieder befüllt, mit diesen Mengen, da auch beim Entsaften wirtschaftlich gedacht werden muss. Wir leben auf dem Lande und die nächste Einkaufsmöglichkeit liegen 10 bis 20 Km entfernt. So muss der Einkauf genau überlegt und geplant werden.

Unser Einkauf heute:Entsaften erledigt mit dem besten Entsafter

  • 7   Kg Bio-Karotten,
  • 10 Kg Bio Kartoffeln
  • 8   Kg Äpfel
  • 2   Spitzkohl
  • 3   Bund Stangensellerie
  • 1   Kg Brokkoli
  • 500 gr. Sinat
  • 350 gr. Ingwer
  • 300 gr. Feldsalat

 

 

Und nach dem Einkauf gab es die Belohnung! Ein Glas frischen Saft, gemischt aus dem Karotten- und Gurkensaft sowie 1 gepressten Orange. Lecker, lecker und erfrischend!
Und morgen wird wieder gesunder Saft gemacht. Unsere Saft Rezepte holen wir uns hauptsächlich aus dem Buch von Norman W. Walker: . Das besondere an diesen Gemüse- und Fruchtsaftrezepten ist die Tatsache, dass auf viele gesundheitlich Beschwerden mit sehr genau Mengenangaben eingegangen wird. Jedoch auch genau erklärt wird, warum dieser oder jener Saft genommen werden sollte.

Das Buch hat mehr als 200 Seiten und es kann Ihnen vielleicht auch so gut helfen, wie meiner Frau. Vielleicht erleben Sie bald auch die phantastische Wirkung und die positiven Kräfte der Frucht- und Gemüsesäfte.