Elektro Scooter kaufen

Razor Elektroroller E300, grau

Was ist wichtig, wenn Sie sich einen Elektro Scooter kaufen möchten?

Umweltfreundlich und zugleich preiswert Fahren, gepaart mit geringem Wartungsaufwand – Haben sie sich schon einmal überlegt, einen Elektro Scooter zu kaufen ? Für den Fall, dass sie das jetzt bejahen, dann sind Sie auf diesem Web-Angebot hundertprozentig richtig.  Von Produktpräsentation, wertvollen Tipps und Ratgebern bis hin zu Kaufempfehlungen – Sie erhalten hier einen kostenlosen Einblick in die Welt der Elektro Roller.

 

➤ Elektro Scooter Vergleich:

Blackpoolal Elektroscooter Elektroroller mit 6000mAh Batterie Faltbar Licht Elektro Scooter Roller Cityroller für Jugendliche und Erwachsene Höchstgeschwindigkeit bis 18 km/h 200W (Blau)Elektro Scooter WIZZARD 2.5S City E Roller mit 40 Km/h Geschwindigkeit und 50 Km ReichweiteRazor Elektroroller E100, rot
LinkBlackpoolal Elektroscooter Elektroroller mit 6000mAh Batterie Faltbar Licht Elektro Scooter Roller Cityroller für Jugendliche und Erwachsene Höchstgeschwindigkeit bis 18 km/h 200W (Blau)*Elektro Scooter WIZZARD 2.5S City E Roller mit 40 Km/h Geschwindigkeit und 50 Km Reichweite*Razor Elektroroller E100, rot*
Testergebnis
Preis Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
EUR 960,00 € 895,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
EUR 249,99 € 198,46
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
HerstellerBlackpoolalMonowheelRAZQ7|#RAZOR
VerfügbarkeitGewöhnlich versandfertig in 24 StundenDer Artikel ist bald verfügbar. Sichern Sie sich jetzt Ihr Exemplar!
Preis Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
EUR 960,00 € 895,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
EUR 249,99 € 198,46
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Produkt ansehenProdukt ansehenProdukt ansehen
Jetzt auf Amazon kaufen*Jetzt auf Amazon kaufen*Jetzt auf Amazon kaufen*
Weitere Angebote
Elektro Scooter WIZZARD 2.5S City E Roller mit 40 Km/h Geschwindigkeit und 50 Km Reichweite
HerstellerMonowheel
VerfügbarkeitGewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
EUR 960,00
€ 895,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Razor Elektroroller E100, rot
HerstellerRAZQ7|#RAZOR
VerfügbarkeitDer Artikel ist bald verfügbar. Sichern Sie sich jetzt Ihr Exemplar!
EUR 249,99
€ 198,46
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

➤ Warum wir unbedingt den Wandel zur E-Mobilität brauchen?

Ein Licht geht auf!Seit jetzt mehreren Jahren ist das Thema E-Mobilität in aller Munde. Die Medien, die Regierung, die Konzerne überall wird über das theme berichtet. Die Bundeskanzlerin fr. Dr. Merkel beschwört in zahlreichen öffentlichen Auftritten und Interviews die Notwendigkeit in die Elektromobilität zu investieren. Es sollen bi2 zum Jahre 2020 mehr als 1 Million Autos in Deutschland zugelassen werden und die Industrie entwickelt jetzt die notwendigen Fahrzeuge und Batterien. So ist jeder von uns auf eine Art mit diesem Thema beschäftigt. Und das ist ein enorm wichtiges Thema. Jeder von uns hat es schon zu spüren bekommen, die Ressourcen, Gas, Öl und Kohle, sind nicht ewig verfügbar und Atomstrom ist gefährlich. Das haben uns  ja Tsjernobyl und Fukushima deutlich vor Augen geführt. Und gerade erleben wir, wie der Fahrzeugverkehr den Klimawandel vorantreibt. Immer mehr Fahrzeuge, insbesondere die hohe Zunahme von Dieselfahrzeugen, treibt den Ausstoss von Kohlen- und Stickstoffdioxyd sowie den dadurch noch stärker ansteigenden Feinstaub in gefährliche Höhen. Allen ist klar, seit Jahrhunderten tickt die Klimabombe! Was aber ist die Alternative, sollen, wollen wir zurück ins Mittelalter, mit Pferd und Kutsche? Oder gibt es einen anderen Weg? Fakt ist, ohne Mobilität ist heutzutage kein Wachstum mehr möglich, das heißt dann aber auch Verzicht auf Wohlstand für uns, die Gesellschaft, den Staat und die Menschheit!  Das heißt aber ebenfalls, es muss schnell was passieren. Wir brauchen die E-Mobilitäts-Revolution und zwar flott.  Wir müssen den öffentlichen Nahverkehr, Bahn, Bus, aber auch Auto, Roller & Fahrrad mit elektrischen Antrieben ausstatten und nicht nur in den Ballungszentren, sondern besonders auf dem Lande, die Bevölkerung durch Hilfestellung zur E-Mobilität ermuntern und verhelfen.

➤ Kennen Sie schon Elektro-Scooter?

mach1-elektro-e-scooter-mit-eu-strassenzulassung-20kmh-mofa-modell-2-eec-36v500w-es-besteht-keine-helmpflicht-fuer-diesen-scooter-1x-36v-15ah-csb-akkusEin Elektro Scooter ist eine Art Mini-Moped, das von einem  Elektromotor und einer Batterie angetrieben wird. Diese Antiebsbatterie befindet sich meist unter dem Trittbrett in der Mitte des Fahrzeuges, wegen der ausgewogenen Gewichtsverteilung. Diese Batterie kann Zuhause oder unterwegs an einer herkömmlich Haushaltssteckdose, mittels eines Batterieladegerätes aufgeladen werden. Die Fahrweise eines Elektro Scooters ist in etwa mit einem Roller zu vergleichen. Man muss aber wegen der kleinen Räder etwas Obacht geben. Die elektrisch angetrieben Scooter haben zwischen Sitz und Lenkung ein breites Trittbrett meist aus Blech. Darauf kann man während der Fahrt bequem die Füße abstellen. Da viele Scooter ohne Straßenzulasseung sind sollten sie bei der Auswahl darauf achten. Ich werde Ihnen allerdings in diesem Portal nur Elektroscooter mit Straßenzulassung empfehlen. Das heißt auch, dass dann Tachometer, und Beleuchtung vorhanden sein müssen Beachten Sie ebenfalls das Vorder- , Rück- und Bremslicht, zudem Bremsen, Stoßdämpfer und ein Drehgriff zur Geschwindigkeit verfügbar ist. Ebenso wichtig ist neben der Geschwindigkeitsanzeige, die Anzeigen für Akkukapazität und weiter Anzeigen. dann werden Sie viel Freude an ihrem neuen Elektroroller haben.

➤ Wodurch unterscheiden sich Elektro-Scooter?

 

Scooter mit Elektroantrieb, auch oft als Elektro-Roller betitelt, sind grundsätzlich in 4 Kategorien einzuteilen:

  1. Auf der einen Seite sind da die klassischen Elektro Roller, diese sind meist für 2 Personen zugelassen und ähneln durch ihre Verkleidung den klassischen Rollern oder Mofas.
  2. Auf der anderen Seite, haben wir hier die klassische Elektro-Scooter, welche meist nur für 1 Person zugelassen sind und bequem an der Steckdose mit Strom versorgt werden können. Beachten Sie bei der Anschaffung, dass es sowohl Scooter mit als auch ohne Sitz gibt. Entscheiden sie nach ihren Bedürfnissen, denken sie aber genau vorher nach, da eine Nachrüstung mit einem Sitz, nachträglich nicht mehr gemacht werden kann. Mache sie sich auch eine Liste mit den für sie wichtigen Details, so wie sie oben in der Vergleichsmiete sehen. Denn die auf dem markt angebotenen Modelle unterscheiden sich erheblich im Leistungsumfang, in der Ausstattung und im Preis. Soll das Zweirad ihnen zur Fortbewegung (Einkaufen,etc.) auf der öffentlichen Strasse dienen, Ihren Kinder zum Spass auf dem Privatgrundstück zugutekommen.
  3. Des weiteren gibt es noch die sogenannten Segwheel-Elektroscooter, welche sich ja im Outdoor – und Funbereich top etabliert haben. Diese werden meist von 2 Rädern elektrisch angetrieben und meist mit dem Lenker oder der Körperverlagerung gesteuert. Sie finden sich meist in Großstätten und Urlaubsgebieten um Gruppen die Sehenswürdigkeiten näher zu bringen. Aber, da der Markt ständig wächst gibt es jetzt auch für den Einzelnen bezahlbare Versionen.
  4. Zum Schluss sind da noch die Monowheels. Ein absoluter Spass für die Kids, da dieses elektrische Einrad doch viel Balance und Übung erfordert. Jedoch ringt es der Jugend eine tolle Erfahrung und jede Menge Adrenalin.
[affilipus_product_box product=”432″ display_product_features=”no” display_product_description=”no”  buy_button_text=”Auf Amazon.de*”]

➤ Was macht Elektro-Scooter so beliebt?

Seit Jahren steigen die Roller Verkäufe. Roller sind so beliebt wie nie seit den 50er Jahren. Warum ist das so? Was ist der Grund? Eigentlich ganz einfach, seit Jahren verstopfen immer mehr LKW, aber auch PKW

Daumen hoch

  • die Strassen unserer großen Städte
  • lange Staus, da immer mehr Menschen am Stadtrand, dem Speckgürtel wohnen
  • die steigenden Spritpreise

Ein weiterer, negativer Punkt ist die Umweltverschmutzung, auch der zahlreichen Roller mit Verbrennungsmotor. Waren Sie schon einmal in Asien in Urlaub oder Geschäftlich unterwegs und konnten kaum noch, ohne Hustenanfall, Luft holen. Dann sind Ihnen sicherlich die abertausende Mopeds und Roller aufgefallen, mit denen sich die Menschen dort bewegen. Diese Cityflitzer sind zwar enorm beweglich und variabel unterwegs,  allerdings pusten sie auch mehr Abgas in die Atmosphäre als die meisten anderen Vehikel.

Fazit: Der Elektro-Scooter ist die Alternative! Er ist nicht nur sehr Umwelt- und Klimafreundlich, sonder bietet auch viel Spass. Es ist also an der Zeit über einen Elektro-Scooter Kauf ernsthaft nachzudenken. Die technisch klügere Lösung!

✅ Sparsam im Verbrauch
✅ besser für Umwelt- & Klimaschutz
✅ weniger Kosten & Aufwand
✅ kaum Geräuschemission

➤ Zu wem passt jetzt ein Elektro-Scooter?

Eigentlich passt es zum Schüler genauso wie zu Senioren

Der eine wie der andere profitiert davon, denn der tägliche Stauwahnsinn und überfüllte Busse, verspätete U-Bahnen, ausgefallenen S-Bahnen oder gar kein Nahverkehr  in den am Rande gelegenen Wohngebieten, machen den Elektro-Scooter zu einem immer beliebteren Fahrzeug. und das für den Junior und den Senior.

➤ Der Elektro-Scooter für die Jungen

Sie, als Erziehungsberechtigte allein, entscheiden darüber ob Ihre Jungs u. Mädchen, also auch die Kleineren (ab 8 Jahre) schon einen Elektro-Scooter fahren sollen bzw. dürfen. Trotz alledem ist den Eltern eines klar, es macht den Kiddies riesigen Spass mit einem solchen kleinen elektrischen Roller herumzufahren. Der andere Punkt ist, damit kommt man einfach bequemer zur Schule, zum Sport und muss die Erwachsenen nicht immer betteln. Wer seinen Nachwuchs also zu den Freunden bzw. zur Freundin fegen lassen möchte, findet im Handel zahlreiche Modelle, die bereits von Kids ab 8 Jahren genutzt werden dürfen. Diese Gefährte, sind aber auch in der Geschwindigkeit auf 12 – 16 km/h begrenzt. So sind sie eigentlich nicht schneller als ein Fahrrad und das ist aus Gründen der Sicherheit für die Kinder und Jugendlichen gut so!

<strong>Die besten Kinder-Scooter auf Amazon.de*</strong> Die besten Kinder-Scooter auf Amazon.de*
Razor Elektroroller PowerCore E90, grün

➤ Der Elektro-Scooter für Senioren und Menschen mit Handicap

Egal, ob einem als Senior/in oder als Mensch mit Handicap, der Weg zum Einkaufen, zum Arzt, zu einer kulturellen Veranstaltung und was sonst noch anliegt. Man möchte so lange wie möglich aktiv und mobil sein. Dabei leistet ein Elektro-Scooter unersetzliche Dienste für die selbstbestimmte Mobilität im Alter. Wer, an Stelle einer Gehhilfe  oder eines Rollators, eine zweckmäßige und den Körper entlastende Option sucht, für den ist ein elektrischer  Roller der vollkommene Helfer. Eigens für Senioren/innen gibt es speziell mit 4 Rädern und einem bequemen Sitz, entwickelte elektrische Roller, die zudem meist Gepäckkorb haben, damit das Einkaufsgut gut verstaut und komfortabel transportiert werden kann. Somit ist eine stabile, sichere und unfallfreie Fahrt gewährleistet. Außerdem ist die Geschwindigkeit dieser Senioren E-Roller in der Geschwindigkeit auf 6 km/h beschränkt.

[affilipus_product_box asin=”B01FDLEQKU” buy_button_text=”Auf Amazon.de*”]

➤ Elektro-Scooter: benötige ich einen Führerschein um damit zu fahren?

Die Rechtslage (ohne hier eine erlaubnispflichtige Rechtsberatung zu geben), sieht es so. Bis zu einer Geschwindigkeit von max. 6 km/h, braucht man keine Fahrerlaubnis. Alle Fahrzeuge, die bauartbedingt, (§ 30a StVZO) mehr als 6 km/h schnell fahren können, müssen im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sein. Das bedeutet, dass meist ein Mofa-Führerschein und ein Alter ab 16 Jahre vorhanden sein muss. Ab einem Alter von 15 Jahren kann man diesen Führerschein machen. Deshalb darf ein Jugendlicher unter 16 Jahren nur unter Aufsicht der Eltern auf einem Privatgrundstück fahren und zusätzlich haften die Eltern. Fährt ein Fahrzeug bauartbedingt über 20 km/h, so besteht in Deutschland die Helmpflicht. Für vor 1965 geborene Personen muss für das Fahren mit einen Elektro-Scooter kein Führerschein vorhanden sein. Als weiter Erleichterung können elektrisch betriebene Fahrzeuge mit Krankenfahrstuhlnorm bis zu einer Geschwindigkeit von 15 km/h ohne Führerschein bewegt werden.

Kinder & Jugendliche unter 16 Jahre

Fahrzeug darf bauartbedingt nicht mehr als 6 km/h schnell fahren, darüber hinaus nur unter elterlicher Aufsicht!

Jugendliche & Erwachsene ab 16 Jahre

Fahrzeug das bauartbedingt mehr als 6 km/h fährt, benötigen mindestens einen Mofa-Führerschein!

Vor dem Jahr 1965 geboren

Zum Führen eines Elektro-Skooters kein Führerschein notwendig!

➤ Unser Vorschlag für Sie:

[affilipus_product_box product=”440″ buy_button_text=”Auf Amazon.de*”  display_product_features=”no” display_product_description=”no”]
[affilipus_product_box product=”223″ buy_button_text=”Auf Amazon.de*”  display_product_features=”no” display_product_description=”no”]

➤ Verfügt jeder Elektro-Scooter über eine Strassenzulassung?

StopNicht im Entferntesten! Jedoch müssen alle Fahrzeuge, die in Deutschland im öffentlichen Strassenverkehr bewegt werden, unterliegen der Zulassungspflicht. Ausnahmen sind: Sogenannte pedalangetriebene Räder (Fahrräder), die bis 25 km/h schnell sind und einen 250 Watt E-Motor haben. Das bedeutet, das alle elektrisch angetriebenen Fahrzeuge Kraftfahrzeuge im Sinne des Gesetzes sind, also auch E-Scooter und darum eine nationale Typengenehmigung des Kraftfahrt-Bundesamtes brauchen. Für die Zulassung reicht eine COC (Übereinstimmungsbescheinigung), welche die EU-Norm für Fahrzeuge nachweist, keinesfalls aus. Sie wollen sich einen Elektro-Roller auch im öffentlichen Strassenverkehr nutzen, studieren Sie sehr genau die Produktbeschreibung des jeweiligen Fahrzeuges und fragen Sie besser 3 x nach, ob genau für dieses Modell eine Strassenzulassung vorhanden ist. Erkundigen Sie sich auch über die genauen Bedingungen. Elektro Scooter ohne Zulassung für die Strasse dürfen nur auf privat Gelände bzw. im sogenannten nicht öffentlichen Verkehrsraum.

Ein wichtiger Hinweis: Für Korrektheit der hier getätigten Informationen übernimmt elektroscooter.videotips.de auf keinen Fall die Haftung! Die Zulassungs-, Fahr- und Betriebserlaubnis unterscheiden sich erheblich von Produkt zu Produkt, sodass Sie die Richtigkeit der Informationen und Produktbeschreibungen selbst überprüfen müssen oder im direkten Kontakt mit den Herstellern oder Händlern abklären müssen.